Vor­schau Bild 1Vor­schau Bild 2Vor­schau Bild 3Vor­schau Bild 4Vor­schau Bild 5Vor­schau Bild 6
Anzeigefenster für die Bilder
zurück zur Projektbeschreibung

Leipzig

Wohn- und Geschäftshaus Humboldtstraße

Inmitten der klaren gründerzeitlichen Ordnung entstand der Neubau des Wohn- und Geschäftshauses als Ergänzung in einer Baulücke.
Das Haus zeigt sehr unterschiedliche Gesichter zur Straße und zum Garten Selbstbewusst mit einer zeitgemäßen Architektursprache präsentiert es sich zur Straße und nimmt gleichzeitig die Gliederungen der gründerzeitlichen Fassaden auf. Es entsteht ein plastisches Spiel aus vertikalen Rastern und horizontalen Gesimsen. Die Zonierung der verschiedenen Nutzungen im Haus stellt sich dabei nach außen dar.
Zum Garten macht sich das Gebäude von den gründerzeitlichen Regeln frei und entwickelt eine ganz eigene Formen- und Material-sprache. In allen Nutzungsbereichen entstehen großzügige, lichtdurchflutete Räume, die flexibel genutzt werden können.
Auftraggeber:
Dr. Walendy Historica
Planung:
Prof. U. Coersmeier GmbH
mit I.v.Nordheim, A. Reutler
1995 - 1996
Realisierung:
1998
Nutzfläche:
ca. 3.150 m²
Baukosten:
ca. 5 Mio €