Vor­schau Bild 1Vor­schau Bild 2Vor­schau Bild 3Vor­schau Bild 4Vor­schau Bild 5Vor­schau Bild 6Vor­schau Bild 7Vor­schau Bild 8Vor­schau Bild 9
Anzeigefenster für die Bilder
zurück zur Projektbeschreibung

Leipzig Gohlis

Umnutzung der Th.-Körner Kaserne

In der ehemaligen Theodor-Körner-Kaserne entsteht ein neues Wohnquartier mit etwa 300 Wohnungen. Die erhaltenswerten Gebäude werden zu hochwertigen Reihenhäusern umgebaut. Die Neubauten sind optimal nach Süden ausgerichtet und gruppieren sich um einen künstlich angelegten See, der eine für alle zugängliche „blaue Mitte“ bildet.
Die Verkehrsflächen wurden minimiert, Fuß- und Spielwege durchqueren das Wohnquartier und schließen den kleinen Markt mit ein.
Das Projekt ist Teil eines Gesamtkonzepts zur Wiederbelebung ehemals militärisch genutzter Flächen im Leipziger Norden.
Insgesamt entstehen auf den ehemaligen Kasernengebieten ca. 2000 Wohnungen mit infrastrukturellen- und gewerblichen Einrichtungen.
Auftraggeber:
LICON GmbH
Planung:
2008
Realisierung:
seit 2010
Plangebiet:
10 ha
Wohnungsanzahl:
ca. 300 Wohnungen (Sanierung und Neubau)