Vor­schau Bild 1Vor­schau Bild 2Vor­schau Bild 3Vor­schau Bild 4
Anzeigefenster für die Bilder
zurück zur Projektbeschreibung

Leipzig

„Am Markt“ in Böhlitz-Ehrenberg

Der Marktplatz wird als Erweiterung der Pestalozzistraße definiert. Er wird von für den Stadtteil wichtigen Infrastruktureinrichtungen begrenzt: Stadthaus, Altenwohnheim, Einkaufszentrum und Kindergarten.
Der Brunnenweg führt von der Haltestelle als trichterförmiger Stadtraum auf den Markt. Die bestehenden Baumreihen bilden den schattigen Platzrand. Die verkehrsberuhigte Pestalozzistraße wird zur intensiv genutzten „Spielstrecke“ unter Bäumen.
Drei neue Quartiere gruppieren sich jeweils um kleine Quartiersplätze mit Spiel- und Sitzmöglichkeiten auch für die angrenzenden Seniorenwohnungen. Die Clusterstruktur bietet Raum für innovative Wohnformen mit Stadthäusern ebenso wie für traditionelle Reihenhäuser.
Zusatzräume entlang der Schönauer Straße vergrößern das Angebot und bieten zusätzlichen Schallschutz. Der ruhende Verkehr wird an den Rändern der Quartiere konzentriert. Zur Erschließung werden die vorhandenen Straßen genutzt. Neue Straßen werden nicht benötigt.
Auftraggeber:
Stadt Leipzig
Wettbewerb:
2012, 1. Preis
Plangebiet:
ca. 4,3 ha