Vor­schau Bild 1Vor­schau Bild 2Vor­schau Bild 3Vor­schau Bild 4Vor­schau Bild 5Vor­schau Bild 6Vor­schau Bild 7Vor­schau Bild 8
Anzeigefenster für die Bilder
zurück zur Projektbeschreibung

Leipzig

ehem. Postbahnhof Adenauerallee

Projektidee zur Umnutzung des ehemaligen Postbahnhofs ist die Sanierung von Bahnhofshalle und Paketzustellamt für produzierendes Gewerbe und Großhandelsbetriebe. Die alte Bahnhofshalle wird von Nebenbauten freigestellt und so als Adresse mit Eingängen von der Adenauerallee sichtbar gemacht. „Nach Bedarf und nach Konzept“ können Boxen in Containerbauweise in die offene, unbeheizte Halle eingestellt werden. Eine Durchfahrung der Halle erlaubt die Ansiedlung von Zulieferern aus der Kfz-Branche oder Logistikbetrieben im hinteren Bereich des Grundstücks. Auf der anderen Straßenseite wird die Halle aus den 30er Jahren mit dem Skywalk für Großhandelsbetriebe umgenutzt.
Die Machbarkeitstudie weist die immobilienwirtschaftliche Rentabilität nach, indem sie die Mietpreise auf der Basis von Umsatzerwartungen und Vergleichs-Mietpreisen sowie die erforderlichen Investitions- und Finanzierungskosten ermittelt und daraus die Anfangsrendite errechnet.
Der Bebauungsplan befindet sich im Aufstellungsverfahren.

Auftraggeber:
Lorac Investment Management S.a.r.L.
Studie:
2012
Bebauungsplan:
2013
Plangebiet:
5,0 ha