Vor­schau Bild 1Vor­schau Bild 2Vor­schau Bild 3Vor­schau Bild 4Vor­schau Bild 5Vor­schau Bild 6Vor­schau Bild 7
Anzeigefenster für die Bilder
zurück zur Projektbeschreibung

Torgau

Neugestaltung Bäckerstraße Torgau

Der Marktplatz und die angrenzende Fußgängerstraßen werden langfristig nach einem durchgängigen Gestaltungskonzept umgebaut. Vorherrschendes Material wird das Großpflaster aus Porphyr. Es ist traditionell in Torgau in vielfältiger Weise vorhanden und bringt seine warmen Farbtöne in den Stadtraum.An den Platz- und Straßenrändern wird das Pflaster in unterschiedlicher Weise mit den Gehwegbelägen aus großformatigen Granitplatten „verwoben“. Die verschiedenen Nutzungszonen werden damit in die Gesamtfläche integriert.Im ersten Bauabschnitt wird die Bäckerstraße neu gestaltet. Mit dem deutlichen Gefälle der Straße wird eine Kette von Terrassen angelegt, die jeweils aus der Schräge herausklappen. Auf jeder Terrasse spendet ein Baum Schatten für die Sitzstufe.Die Terrassen werden von einem Wasserlauf begleitet, der jeweils in die Umfassung eingeschnitten ist. Er plätschert an der Stufenvorderkante über einen Wasserspeier hinunter und läuft durch eine offene Pflasterrinne zur nächsten Terrasse. Die Rinne mündet im Wasserbecken am Fuß der Bäckerstraße und markiert hier den Beginn der Fußgängerzone.
Bauherr:
Stadt Torgau
Planung:
ab 2005 mit H. Wittig
Fertigstellung:
2015