Vor­schau Bild 1Vor­schau Bild 2Vor­schau Bild 3Vor­schau Bild 4Vor­schau Bild 5Vor­schau Bild 6
Anzeigefenster für die Bilder
zurück zur Projektbeschreibung

Wurzen

Förderzentrum Wurzen

Das Förderzentrum befindet sich östlich der Altstadt von Wurzen, in fußläufiger Entfernung zum Marktplatz.
Entsprechend dem Raumbedarfsplan ist eine Büronutzung geplant. Ergänzt wird diese mit einem Schulungsraum, einem internen Besprechungsraum und diversen Neben-, Sozial- und Lagerräumen. Alle Geschosse sind öffentlich zugänglich.
Mit der letztmaligen Sanierung 1999/2000 wurde das Gebäude von einer Berufsschule in ein Bürogebäude (Staatliches Amt für Landwirtschaft) umgebaut.
Das Entwurfskonzept sieht die weitgehende Übernahme der bestehenden Räumlichkeiten und Nutzungen vor.
Die bestehende Walmdachkonstruktion wird komplett zurückgebaut und ein neues Geschoss mit Flachdach aufgebaut.
Das Wärmedämmverbundsystem wird durch eine hinterlüftete Vorhangfassade ersetzt. Die Fenster werden komplett durch 3-Scheiben-Aluminiumkonstruktionen erneuert.
Zur Gliederung der Fassade wird das 3.OG in großen Teilen verglast und die Fassadenplatten farblich abgesetzt. Damit wird eine Abgrenzung der neuen Auf-bauten vom Bestand erreicht und die alte Traufhöhe des Gebäudes optisch aufgenommen.
Auftraggeber:
SIB Sächsisches Immobilien- und Baumanagement NL Leipzig I
Planung:
2015
Fertigstellung:
2017
Nutzfläche:
900m²