Vor­schau Bild 1Vor­schau Bild 2Vor­schau Bild 3Vor­schau Bild 4Vor­schau Bild 5Vor­schau Bild 6
Anzeigefenster für die Bilder
zurück zur Projektbeschreibung

Lindenauer Hafen, Leipzig

Lindenauer Hafen Baufeld 8

Das Baufeld 8 wird mit vier freistehenden Stadtvillen besetzt.
Sie bilden eine Gruppe, in der jedes Haus seine Position mit Ausblick, Durchblick, Luft und Grün besetzt und zugleich eine gemeinsame Mitte formt.
Großzügige Gärten, den Erdgeschoss-Wohnungen direkt zugeordnet, und gemeinschaftliche Plätze zum Spielen, Sitzen, Treffen bis zum gemeinsamen Grabeland fürs „urban farming“ nutzen die Möglichkeiten des Standorts voll aus.
Die einzelnen Villenbaukörper werden jeweils über ihre Nordseite erschlossen und bieten vielfältige Wohnungen in den Etagen. Neben großzügigen 2- und 3-Zimmer-Wohnungen in den Geschossen können Maisonette aus dem Erdgeschoss oder Penthouse-Wohnungen in das Dachgeschoss besondere Wohnqualitäten jeweils über mehrere Ebenen bieten.
Entsprechend der Ausrichtung der Gebäude zur Südseite wird die Fassade als massive „Schale“ ausgebildet, die den Baukörper dreiseitig umgibt und zur Garten- und Wasserseite großflächig aufbricht.
Ein reizvolles Spiel zwischen sehr einfachen, klaren Konturen und spannenden Details definieren die Qualität in Außen- und Innenraum.
Horizontal überdeckte Terrassen und Balkone sind an heißen Sommertagen angenehm verschattet.
Auftraggeber:
HELMA Wohnungsbau GmbH
Auswahlverfahren:
2016, 1. Rang, mit raumleipzig architekten
Nutzflächen:
Wohnen ca. 3.000m²